Lehrgang »Leicht Lesen«

Lernen Sie das Texten und Gestalten für Zielgruppen der Leichten und Einfachen Sprache
Teilnehmerzahl: 14 Personen gemäß aktuellem Hygienekonzept (Stand: Dezember 2020)
Kosten: 2.273,00 Euro pro Person, inkl. 2.154 Euro Fortbildungsgebühr (umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 22a UStG) sowie 119 Euro Verpflegung (inkl. 19 % MwSt.)
Hier entlang zum nächsten Lehrgang.

Über den Lehrgang 
Mit der Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) werden die Träger öffentlicher Gewalt in § 11 dazu angehalten, verstärkt Informationen in Leichter Sprache bereitzustellen und ihre Kompetenzen im Verfassen leicht verständlicher Texte zu erweitern.
Doch nicht nur Menschen mit Lernschwierigkeiten profitieren von leicht verständlicher Sprache, sondern beispielsweise auch Menschen mit geringen Deutschkenntnissen. In unserem großen Lehrgang »Leicht Lesen« (LL) erlernen Sie die Grundlagen Leichter und Einfacher Sprache.

Ablauf
Die Präsenzzeit umfasst 70 Lerneinheiten, weitere 40 Lerneinheiten werden unter enger fachlicher Begleitung online vermittelt. Nach unseren fachlichen Inputs arbeiten Sie selbstständig am PC, im Team oder mit Expert*innen einer Prüfgruppe. Ziel ist es, neben der Bearbeitung aller Online-Aufgaben mindestens ein selbstgewähltes Informationsprodukt zur LL-Zertifizierungsreife zu entwickeln.

Anerkennung
Der Lehrgang ist von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen als Bildungsveranstaltung anerkannt. Sie können somit für den Lehrgang zehn Tage Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber beantragen.