Prüfgruppen

Diversität und Vielfalt sind uns wichtig.
In unseren Prüfgruppen arbeiten Menschen mit Lernschwierigkeiten, mit psychischen Erkrankungen oder seelischer Beeinträchtigung, mit verschiedenen kognitiven oder Sinneseinschränkungen, mit geringen Deutschkenntnissen oder Lesefähigkeiten mit.
Die Prüfgruppen leben von den Erfahrungen, individuellen Stärken und Kompetenzen aller Mitwirkenden: Menschen verschiedener Herkunft, sozialer Zugehörigkeit und unterschiedlicher Geschlechtsidentität.

Vertraglich honorierte Tätigkeit
Mindestens drei Personen einer gewünschten Zielgruppe arbeiten in einer Prüfgruppe. Die Prüfer*innen erhalten einen Vertrag und werden nach Zeitaufwand honoriert. Erfahrene Moderatoren begleiten jede Prüfgruppe und protokollieren deren Verlauf.

Alles verständlich für die Zielgruppe?
Alle Anmerkungen und Korrekturwünsche der Prüfexpert*innen fließen in den Entwurf eines leicht verständlichen Informationsproduktes ein. Erst dann kann ein Produkt mit einem Prüfsiegel gekennzeichnet werden.

Interesse?
Wenn Sie als Prüfer*in arbeiten wollen oder interessierte Personen vermitteln möchten: Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Ansprechpartner: Andreas Wessel
Telefon: 030 29 34 13 211
E-Mail: capito(at)diereha.de